Veranstaltungsreihe „Jazz in the City“

Die Veranstaltungsreihe „Jazz in the City“, Rosenheim läuft zum fünften Mal auf vollen Touren.

Die Jazzkonzerte der Reihe „Jazz in the City“, beleben den schönen Kern der Stadt und ihre Übergänge zur freien Natur an den Flüssen und Seen.
In einer gelungenen Kooperation mit der der Kulturträgerschaft bringt die Rosenheimer Bigband Juzzt Friends e.V. die Stadt zum Swingen. Gemeinsam halten die Initiatoren mit „Jazz in the City“ nun schon zum fünften Mal den Sommer mit schwungvoller Musik am Laufen.

Das zweite Konzert der Reihe findet am Samstag den 26.05.2018 von 18:30 – 20:30 Uhr in der Färberstraße beim Weißbräu statt. Es spielt das jazzige, osteuropäisch angehauchte „Duo Frangipani“, das Vielen bereits von diversen Rosenheimer Veranstaltungen bekannt ist.
Clemens Wagner (Gitarre) und Reinhard Roller (Akkordeon), entwickeln im Zusammenspiel musikalischen Ideen und Eigenheiten. Wagners Vorliebe für lateinamerikanische und spanische Rhythmen kommt dabei ebenso zum Tragen wie Rollers Leidenschaft für pittoresk-zarte Melodiebögen. Ergänzt wird der musikalische Reigen durch südosteuropäische Klänge, Jazzimprovisationen und dem Hang zum Experimentellen.

Bei schönem Wetter dürfen uns am 16.06.2018 die Jazzsängerin Mira Cardui sowie in den darauffolgenden Wochen, „Susi Weiß & Bernhard Schmid“, das folkträchtige „Trio Mio“, das Saxophontrio „Saxomixo“, die galanten Herren von „SingApoor“, das „Jazz-in-the-Box-Quintett“ in einen heißen Swingsommer begleiten.
Den Höhepunkt bildet, wie in den vergangenen Jahren das Platzkonzert vom Feinsten mit der „Rosenheimer Bigband Juzzt Friends e.V.“, im Rahmen der Kinokulturwoche.
Die Konzerte finden an verschiedenen Orten der Altstadt Ost und an exponierten Orten im städtischen Freizeitbereich statt. Informationen hierzu gibt es im Programm des Kulturamtes der Stadt Rosenheim sowie auf www.juzztfriends.de.
Wie bei allen Veranstaltungen der Reihe „Jazz in the City“, ist der Eintritt frei.

Schreibe einen Kommentar