Corona-bedingte Pause

Tja, warum sollte es bei uns anders sein, als bei den vielen anderen Künstlern, die aufgrund des Corona Viruses gestrandet sind. Immerhin machen wir fetzigen BigBand-Sound in unserer Freizeit und es hängt in den meisten Fällen nicht die Existenz am seidenen Faden, aber natürlich entgehen auch uns notwendige Einnahmen und vor allem vermissen wir unsere Proben und ein Nahziel, wie z.B. einen Auftritt, auf den wir hinarbeiten können.

Uns bleibt nichts, als zu warten und zu hoffen, dass wir alle gemeinsam vernünftig genug sind, das Virus einzudämmmen, indem wir alle Rücksicht aufeinander nehmen. Dann können wir hoffentlich bald wieder musizieren und den BigBand Jazz in der Region wieder etwas anschieben…

Wir hoffen, euch alle im nächsten Jahr bei einem Konzert wieder begrüßen zu dürfen! Bis dahin bleibt gesund!

Beswingte Grüße von uns allen!